Wenn Sie diesen Newsletter unvollständig angezeigt bekommen - klicken Sie bitte hier.

XPhyto: Kursziel erreicht Neue Covid-19-Aktie: NeutriSci

29.04.2020 - Sehr geehrte Leser,

NeutriSci International Inc.

WKN

A12GAQ

ISIN

CA64129Y1079

SYMBOL

1N9

KURS

CAD 0,05

KURSZIEL

CAD 0,50

SONSTIGES

Attraktive Anlagemöglichkeit in einem Megatrend

turbulente Wochen an der Börse liegen hinter uns. Viele Aktien hat es förmlich zerrissen. Die Medien werden von der Corona-Pandemie beherrscht. Die Angst geht um. Eine weltweite Rezession ist nicht mehr aufzuhalten. Das Thema Corona-Bonds schwebt wie ein Damoklesschwert über unseren Köpfen.

Wohl dem, der sein Geld nicht nur aufs Sparkonto packt, sondern auch über ein Aktiendepot mit qualitativ guten Einzelwerten verfügt.

Ende August 2019 empfahlen wir Ihnen bei einem Kurs von 1,30 CAD den Kauf von XPhyto Therapeutics Corp. (WKN: A2PPTN). Trotz des schwachen Gesamtmarktes erreichte die XPhyto-Aktie am 6. April 2020 unser Kursziel von 3,20 CAD und notiert derzeit nur knapp unter dem Jahreshoch von 3,55 CAD, was einem Kursgewinn von rund 170 Prozent entspricht. Der Börsenwert von XPhyto liegt mittlerweile über 180 Mio. CAD.

Eine weitere Covid-19-Aktie, die von der breiten Masse noch nicht entdeckt wurde und gerade einmal rund 7,2 Mio. CAD Börsenwert auf die Waage bringt, ist NeutriSci International Inc. (WKN: A12GAQ). Hier geht es um Cannabidiol (CBD) in Form von sublingualen Produkten, was bedeutet, dass die Wirkstoffe effizienter in den Blutkreislauf gelangen als ein Gummibärchen, ein Brownie oder ein Pflaster. Was hat das mit der aktuellen Pandemie zu tun?

Twitter - neutrisci international @neutrisci: New products on the shelves in California shortly.Quelle: www.twitter.com/neutrisci/status/1248271495673020419

CBD verfügt über ein breites Wirkspektrum. Es kann beispielsweise chronische Schmerzen lindern, hilft bei Schlafstörungen und besänftigt Angstzustände sowie Symptome von posttraumatischem Stress. Darüber hinaus wirkt es entzündungshemmend und krampflösend. Die Einnahme von CBD kann den Überschuss an freien Radikalen abfangen und damit das Immunsystems stärken. Kein Wunder, dass es sowohl in Kanada als auch in den Niederlanden einen Ansturm auf Cannabis-Shops gab, bevor die Ausgehbeschränkungen in Kraft traten.

CBD Der heilige Gral im Kampf gegen Corona?

Wissenschaftler von der kanadischen Universität Lethbridge gehen davon aus, dass einige Cannabisextrakte bei der Prävention und Behandlung von COVID-19 helfen könnten. Diese Annahme basiert auf Daten aus menschlichen Gewebemodellen, die in den vergangenen vier Jahren gesammelt wurden. Man habe begonnen, die speziellen Proteine oder Rezeptoren zu untersuchen, die das Virus kapert, um in den Körper einzudringen.

"Stellen Sie sich vor, eine Zelle sei ein großes Gebäude", sagt Professor Igor Kovalchuk. "Cannabinoide verringern die Anzahl der Türen im Gebäude um beispielsweise 70 Prozent, was bedeutet, dass der Zutritt eingeschränkt wird. Man hat also bessere Chancen, es zu bekämpfen."

Den vollständigen Artikel finden Sie unter dem folgenden Link: www.calgary.ctvnews.ca/southern-alberta-researchers-say-medical-cannabis-could-help-fight-covid-19-1.4906249.

Eine frühere Studie, die in der Fachzeitschrift "AIDS Care" veröffentlicht wurde, befasste sich zum Beispiel damit, wie Cannabinoide HIV/AIDS-Patienten beeinflussten. Forscher fanden heraus, dass Cannabiskonsumenten ein stärkeres Immunsystem entwickelten und mehr T-Zellen erzeugten, die das HIV-Virus abtöteten (Quelle: www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/
PMC4950932
).

Während in Kanada diesbezüglich noch weitere klinische Studien durchgeführt werden müssen, ist man in Israel schon einen Schritt weiter. Am Ichilov-Krankenhaus in Tel Aviv wird derzeit untersucht, ob CBD den Entzündungsprozess, der mit der Verschlechterung des Gesundheitszustands von Coronavirus-Patienten einhergeht, verlangsamen und die Symptome der Krankheit lindern kann (Quelle: www.jewishpress.com/news/israel/
israeli-hospital-testing-effect-of-cannabis-extract-on-coronavirus-patients/2020/04/20
).

Auch in Deutschland wird mobil gemacht. Professorin Gundula Barsch von der Hochschule Merseburg sucht derzeit Freiwillige für ihre Studie "Selbstinitiierte Behandlungen durch Covid-19 betroffene Patientinnen und Patienten mit Cannabis" und bezieht sich dabei unter anderem auf die "schon bekannten medizinischen Wirkungen von Cannabis (u.a. entzündungshemmend, antibiotisch, entkrampfend, Erweiterung der Bronchen, beruhigend)" (Quelle: survey.hs-merseburg.de/index.php/133554).

CBD-Tabs - die bessere Alternative

Das Rauchen von Marihuana kann das Risiko von Coronavirus-Komplikationen erhöhen. "Es verursacht ein gewisses Maß an Entzündung, sehr ähnlich zur Bronchitis oder zur Art der Entzündung, die das Rauchen von Zigaretten hervorrufen kann", sagte der Lungenarzt Albert Rizzo, MD, Chief Medical Officer der American Lung Association. Zur Entzündung der Atemwege kommt nun obendrein eine Infektion, welche die Wahrscheinlichkeit weiterer Komplikationen erhöht.

Daher empfehlen Experten Marihuana-Patienten, die das Virus haben oder sich damit anstecken könnten, die Verwendung von nicht-rauchbaren Cannabis-Produkten, die die Lungenfunktion nicht beeinträchtigen, wie Nahrungsmittel, Pillen, Tinkturen und Salben (Quelle: www.finance.yahoo.com/news/
smoking-marijuana-may-increase-risk-coronavirus-complications-184651148.html
).

Twitter - neutrisci international @neutrisci: inspired by nature - perfected by scienceQuelle: www.twitter.com/neutrisci/status/1243601949817221122

An dieser Stelle kommt NeutriSci International Inc. (WKN: A12GAQ) ins Spiel. Am 13. März 2020 meldete NeutriSci, dass sein Herstellungs- und Vertriebspartner in den USA kurz davor ist, den Erstvertrieb an mehr als 90 Apotheken im Bundesstaat Kalifornien zu starten, wobei das Vertriebsnetz voraussichtlich auf über 350 Apotheken anwachsen dürfte. Auf der Website des US-Vertriebspartners ist sogar von 500 Apotheken die Rede.

Marbl Melts™ sind die industrieweit ersten mit Cannabis versetzten Produkte; geschmackvolle, mikrodosierte, sich schnell im Mund auflösende Tabs, die mit THC bzw. CBD angereichert sind. Sie enthalten eine klinisch getestete Dosierung, die in nur 12 Minuten wirkt - im Vergleich zu traditionellen Cannabinoid-Infusionsmethoden, die oft schwankende Dosierungen aufweisen und potenziell bis zu 120 Minuten benötigen, ehe sie wirken. Marbl Melts™ sind in mehreren einzigartigen Varianten erhältlich, die für spezifische Anwendungen wie Schlaf, Energie, Entspannung und Schmerzlinderung entwickelt wurden.

NeutriSci´s Zenstix™ sind schnell schmelzende Tabs, die im Vergleich zu anderen essbaren Cannabisprodukten mit einer starken Dosis von 10 mg schneller wirken. Jeder Stick enthält sechs Tabletten in einer kindersicheren Verpackung. Dieses kalorienfreie Produkt gibt es in drei Geschmacksrichtungen (Zitrone-Limette, geeister Granatapfel und Himbeer-Limonade) und enthält weder Zucker noch künstliche Aromen.

NeutriSci generiert Umsätze im Zuge der Produktion, des Vertriebs, des Verkaufs von Inhaltsstoffen und erhält zudem Lizenzgebühren. Kalifornien ist der erste Streich. Nun stehen Oklahoma, Nevada und Michigan auf der Agenda. Gut informierten Quellen zufolge gibt es auch sehr starkes Interesse aus Asien.

Gigantisches Marktpotenzial

Cannabis-Lebensmitteln (Edibles) sind eine innovative Möglichkeit für Konsumenten, einige der größten Barrieren im Zusammenhang mit dem Cannabis-Konsum zu überwinden: den Geruch, den Rauch und damit verbundene gesundheitliche Bedenken.

Die Konsumausgaben für Lebensmittel und Getränke auf Cannabis-Basis lagen im Jahre 2017 in den USA und Kanada bei schätzungsweise 1,0 Mrd. USD, was etwa 11,4 Prozent der gesamten Ausgaben für konsumierbares Cannabis entspricht.

Den Experten der ArcView Group zufolge könnte der Umsatz mit Cannabis-Lebensmitteln in Nordamerika bis 2022 auf mehr als 4,1 Mrd. USD steigen.

Die weltweiten Verkäufe von Produkten auf Cannabis-Basis dürften bis zum Jahre 2022 voraussichtlich sogar 32,0 Mrd. USD erreichen (Quelle: www.arcviewgroup.com/product/edibles).

Starke Vertriebspartner in den USA

NeutriSci fokussiert sich auf die Entwicklung und den Vertrieb klinisch erprobter Nutrazeutika und Cannabinoid-Produkte auf Basis einer patentierten Technologie, die dem Unternehmen einen enormen Wettbewerbsvorteil verschafft.

NeutriSci ist mit einem winzigen Börsenwert von rund 7,2 Mio. CAD ein verstecktes Juwel in diesem Riesenmarkt und könnte ein großer Gewinner im wachstumsstarken CBD/THC-Sektor werden. Dabei tanzt unsere Top-Empfehlung dank Lizenzabkommen, Co-Branding-Möglichkeiten sowie Private-Label- oder White-Label-Szenarien gleichzeitig auf vielen Hochzeiten, ohne sich zu übernehmen.

Im vergangenen Jahr bündelte NeutriSci seine Kräfte mit Cryopharm, Hersteller von Cannabis-Produkten, und dem kalifornischen Vertriebsunternehmen Calyx Brands (www.gocalyx.com). Mit Cryopharm (www.cryopharm.com) als Hersteller und Calyx als Vertriebsorganisation plant NeutriSci die Markteinführung seiner Produkte, zuerst in Kalifornien und dann in Nevada, Oklahoma und Michigan. Im Laufe des Jahres soll auch Kanada hinzukommen.

NeutriSci ist zudem bestrebt, so viele neue Märkte wie möglich für seine Produkte zu erschließen. Neben dem schnellen Wachstum des CBD-Sektors in den USA und der ständig wachsenden Zahl von US-Bundesstaaten, die Cannabis legalisieren, sieht Glen Rehman, CEO von NeutriSci, mit CBD-Produkten auch enorme Chancen in Asien, Europa und Südamerika.

Mit seiner innovativen Technologie kann NeutriSci potenziell auch in anderen Formen von Produkten eingesetzt werden. Dabei ist man nicht auf CBD/THC begrenzt.

Schauen Sie sich bitte das folgende Interview an, um mehr über die Wachstumspläne von NeutriSci zu erfahren:

YouTube - BigEye: Why NeutriSci Is Going To Dominate The CBD/THC Market // Glen Rehman BigEyeQuelle: www.youtube.com/watch?v=JE9DXFPvzBU

FAZIT: Unter Berücksichtigung von rund 144,2 Mio. ausstehenden Aktien liegt der Börsenwert von NeutriSci International Inc. (WKN: A12GAQ) gerade einmal bei rund 7,2 Mio. CAD. Im ersten Quartal 2020 ist es dem Management von NeutriSci gelungen, 1,15 Mio. CAD an frischem Kapital einzusammeln - und das mit einem Aufschlag von 100 Prozent zum damaligen Aktienkurs. Das hat uns aufhorchen lassen. Einige strategische Investoren aus Asien und Europa sind hier an Bord gegangen, da sie großes Potenzial bei NeutriSci sehen.

Nach einer langen Durststrecke sind wir fest davon überzeugt, dass die NeutriSci-Aktie in diesem Jahr einen Mega-Turnaround aufs Parkett legen dürfte. Aufgrund der Corona-Pandemie stehen die Produkte zwar noch nicht in Kalifornien in den Regalen, aber es dürfte nicht mehr allzu lange dauern, bis die Restriktionen gelockert werden. Smarte Anleger können die NeutriSci-Aktie derzeit noch günstiger kaufen als die strategischen Investoren, die in Q1/2020 zu 0,05 CAD pro Einheit eingestiegen sind.

Abgesehen vom boomenden Cannabis-Sektor analysiert NeutriSci in Kooperation mit Thai Freeze Dry (www.thaifreezedry.com) auch Superfood-Produkte, wie beispielsweise schwarzes Reispulver, das appetitzügelnde Eigenschaften aufweist. Es suggeriert Ihrem Körper, dass Sie satt und nicht mehr hungrig sind!

YouTube - Fox News: Is black rice a new superfood?Quelle: www.youtube.com/watch?v=cWzkyrZ21sc

In Kombination mit der NeutriSci-Technologie wird die Entwicklung einer sublingualen Tablette für den Diät- und Gewichtsreduktionsmarkt geprüft, der allein in den USA inzwischen 72,7 Mrd. USD wert ist (Quelle: www.businesswire.com/news/home/20190225005455/en/72-Billion-Weight-Loss-Diet-Control-Market). Solch eine natürliche "Abnehmpille" müsste sich in den USA wie geschnitten Brot verkaufen!

Wir gehen davon aus, dass NeutriSci im laufenden Geschäftsjahr bereits mehr Umsatz einspielen dürfte, als das Unternehmen derzeit an Börsenwert aufweist. Laut Aussage des CEOs im obigen Interview will man bereits in diesem Jahr einen positiven Cashflow erwirtschaften. Falls dies eintritt, hat der Aktienkurs von NeutriSci ein dramatisches Aufwertungspotenzial.

In den kommenden 6-12 Monaten sehen wir für die NeutriSci-Aktie daher ein Kursziel von 0,50 CAD, was aktuell rund 0,33 Euro entspricht. Wir rechnen in den nächsten Wochen mit einer ganzen Reihe von positiven Überraschungen, die als Katalysatoren für den Aktienkurs fungieren dürften.

Die Aktie von NeutriSci International Inc. (WKN: A12GAQ) kann spesengünstig in Frankfurt, Stuttgart, auf Tradegate oder direkt in Kanada gehandelt werden. Bitte agieren Sie nur mit streng limitierten Orderaufträgen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre PROFITEER-Redaktion

Bildquellen: www.neutrisci.com,
www.twitter.com/neutrisci/status/1248271495673020419,
www.twitter.com/neutrisci/status/1243601949817221122,
www.youtube.com/watch?v=JE9DXFPvzBU,
www.youtube.com/watch?v=cWzkyrZ21sc

Denken Sie daran, auch unsere Website (www.beprofiteer.com) zu besuchen, um dort regelmäßig brandaktuelle Updates, News und Gerüchte außerhalb der regulären Ausgaben des PROFITEERs zu erhalten.

Hinweis - Disclaimer | Impressum

Hinweis: 

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von XPhyto Therapeutics Corp. und NeutriSci International Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens NeutriSci International Inc. und hat kurzfristig die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Die in dieser Publikationen von PROFITEER/shareribs.com angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Risikohinweis

Die Publikation PROFITEER dient ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die von ihm zur Erstellung der Studie beschäftigten Personen haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend, sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

Trotzdem übernimmt der Herausgeber keine Gewähr für Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit der dargestellten Sachverhalte.

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht. Er weist darauf hin, dass Veränderungen in den verwendeten und zugrunde gelegten Daten und Tatsachen bzw. in den herangezogenen Einschätzungen einen Einfluss auf die prognostizierte Kursentwicklung oder auf die Gesamteinschätzung des besprochenen Wertpapiers haben können. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar.

Weder durch den Bezug dieser Publikation, noch durch die darin ausgesprochenen Empfehlungen oder wiedergegebenen Meinungen kommt ein Anlageberatungs- oder Anlagevermittlungsvertrag zwischen dem Herausgeber bzw. dem jeweiligen Verfasser und dem Bezieher der Publikation zu Stande.

Eine Investition in Wertpapiere mit geringer Liquidität, sowie niedriger Börsenkapitalisierung ist höchst spekulativ und stellt ein sehr hohes Risiko dar. Aufgrund des spekulativen Charakters der dargestellten Unternehmen, ist es durchaus möglich, dass bei Investitionen Kapitalminderungen, bis hin zum Totalverlust, eintreten können.

Jedes Investment in Aktien ist mit Risiken verbunden. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich irgendeines Wertpapiers darf nicht auf der Grundlage der Publikation PROFITEER von shareribs.com bzw. jedweder anderen Publikationen von shareribs.com erfolgen.

Diese Publikation darf nicht - auch nicht teilweise - als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden.

PROFITEER/shareribs.com ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung oder die Unterlassung der Verwendung aus den in den Veröffentlichungen enthaltenen Ansichten und Rückschlüsse folgen bzw. folgen könnten. PROFITEER/shareribs.com übernimmt keine Garantie dafür, dass der erwartete Gewinn oder die genannten Kursziele erreicht werden.

Herausgeber und Mitarbeiter von PROFITEER/shareribs.com sind keine professionellen Investitionsberater.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter können für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung der Veröffentlichungen sowie für andere Dienstleistungen entlohnt werden.

Dieses Dokument darf weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden, noch in deren Territorium gebracht oder verteilt werden.

Die Nutzung des Mediums ist nur für den privaten Eigenbedarf vorgesehen. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig.

Urheberrecht

Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion erlaubt.

© 2011-2020, shareribs.com

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten als Nutzer der Angebote von PROFITEER/shareribs.com hat große Bedeutung. PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter richten sich bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung nach der abgegebenen Datenschutzerklärung. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

© 2011-2020, shareribs.com


Impressum 

PROFITEER
c/o shareribs.com
Inh. Claudius Strehlau
Neuendorfer Straße 90a

14770 Brandenburg

Kontakt: contact@beprofiteer.com


Wenn Sie den Service von PROFITEER nicht mehr nutzen möchten, tragen Sie Sich bitte hier aus: Abmeldung