07.01.2022 - 09:20

LEOCOR Gold: Superstar unter den Goldsuchern vor dem nächsten großen Wurf

Wir hoffen, dass Sie gut in das neue Jahr gerutscht sind und wünschen Ihnen maximale Gewinne in 2022. Zu Jahresbeginn haben wir gleich ein finanzstarkes Rohstoffunternehmen für ...

Weiterlesen …

19.10.2021 - 09:24

Levitee Labs: Der nächste potenzielle Verzehnfacher

MustGrow Biologics Corp. (WKN: A2PNS7), unser Top-Pick aus dem Bereich Biopestizide (Erstempfehlung am 2.9.2020), überschritt in der vergangenen Woche die Gewinnschwelle von 1.000 Prozent! Herzlichen Glückwunsch ...

Weiterlesen …

Levitee Labs: Der nächste potenzielle Verzehnfacher

19.10.2021 - 09:24 von Profiteer

MustGrow Biologics Corp. (WKN: A2PNS7), unser Top-Pick aus dem Bereich Biopestizide (Erstempfehlung am 2.9.2020), überschritt in der vergangenen Woche die Gewinnschwelle von 1.000 Prozent! Herzlichen Glückwunsch an alle Leser, die in diesem Schnellzug sitzen.

Heute möchten wir Ihnen ein spannendes Psychedelika-Investment mit schnellem Verdopplungspotenzial ans Herz legen, was sich mittelfristig ebenfalls verzehnfachen könnte.

Nach dem Cannabis-Hype setzen professionelle Investoren - wie Christian Angermayer von der Apeiron Investment Group - auf die Psychedelika-Branche, welche ebenfalls enorme Umsatz- und Renditechancen bietet.

Psychedelika sind rauscherzeugende Substanzen, die im Menschen alternative Bewusstseinszustände erzeugen. Im Gegensatz zu anderen Drogen wie Heroin, Kokain und Alkohol sind psychedelische Drogen dafür bekannt keine körperliche Abhängigkeit herstellen zu können.

Nach Jahrzehnten der Dämonisierung erleben Psychedelika nun ein Comeback im Bereich der Medizin. Forscher untersuchen, inwieweit LSD und halluzinogene Pilze beispielsweise zur Behandlung von Depressionen und anderen psychischen Störungen eingesetzt werden können. Zu dem Thema geben wir Ihnen zwei lesenswerte Artikel an die Hand:

www.regensburger-nachrichten.de/service/89716-lsd-ein-unterschaetztes-mittel-im-kampf-gegen-depressionen

www.goethe.de/prj/jad/de/the/rau/22183844.html

Darüber hinaus beschäftigte sich der TV-Sender 3sat in einem interessanten Bericht mit diesem Thema:

YouTube - MrMarxismo: Psilocybin, Psychedelika & LSD - Microdosing: Drogen als Medizin - ScobelQuelle: www.youtube.com/watch?v=Ujylvj5EyCs

Das Marktpotenzial ist gigantisch, obwohl die folgenden Zahlen schon etwas verstörend sind. Bei mehr als 50 Prozent der Amerikaner wird im Laufe ihres Lebens eine psychische Störung oder Drogenmissbrauch diagnostiziert (www.cdc.gov/mentalhealth/learn/index.htm).

In Kanada ist die Zahl der opioidbedingten Todesfälle in den ersten sechs Monaten der Pandemie um 74 Prozent gestiegen (Quelle: www.budget.gc.ca/2021/home-accueil-en.html).

Kanada liegt beim Verbrauch an Antidepressiva unter den Industrieländern auf dem fünften Platz (Quelle: en.wikipedia.org/wiki/List_of_countries_by_
antidepressant_consumption
).

20 Prozent der Amerikaner leiden unter chronischen Schmerzen (Quelle: www.sciencedaily.com/releases/2021/04/
210420092901.htm
).

Psychedelika könnten also schon bald die traditionelle Medizin auf den Kopf stellen und einen Markt von 100 Milliarden USD schaffen. Laut den Analysten von Eight Capital „ist der adressierbare Markt unglaublich groß, und wir befinden uns noch in den Anfängen dessen, was jede Art von psychedelischer Behandlung tun könnte, um einige dieser wichtigen Probleme zu lösen".

Genau mit diesem Thema beschäftigte sich die ARD vor wenigen Tagen in der folgenden Dokumentation.

YouTube - ARD: Was ist gut an... DROGEN? | Doku-TeaserQuelle: www.youtube.com/watch?v=KXe7ZWjokEg

Dies ist zum Teil den klinischen Studien großer Institutionen zu verdanken, die gezeigt haben, dass solche Medikamente eine Reihe von psychischen und anderen Gesundheitsproblemen wirksam behandeln können, wie z.B. Zwangsstörungen, Posttraumatische Belastungsstörung, Opioidabhängigkeit, Alkoholismus, Essstörungen, Depressionen und Angstzustände.

Der Börsenwert der Top-Psychedelika-Firmen ist in schwindelerregende Höhe geschossen. Die von Christian Angermayer gegründete ATAI Life Sciences (NASDAQ: ATAI) bringt mittlerweile eine Marktkapitalisierung von 2,09 Mrd. USD auf die Waage. Der Kassenbestand von ATAI lag per Ende Juni 2021 bei 453 Mio. USD. Der 6-Monats-Umsatz sieht mit 19,88 Mio. USD noch etwas dünn aus, während sich der Verlust auf rund 47,8 Mio. USD summierte (Quelle: www.sec.gov/edgar/browse/?CIK=1840904). Der Umsatz von ATAI stammt von einem Lizenzdeal.

Unsere heutige Neuempfehlung Levitee Labs Inc. (WKN: A3C3DQ) verfügte per Ende Juni 2021 über 10,6 Mio. CAD Cash und rechnet laut Unternehmenspräsentation mit 22,8 Mio. CAD Umsatz für das kommende Jahr, während der Börsenwert gerade einmal bei 41,0 Mio. CAD liegt.

Um es mit den ATAI-Zahlen noch besser vergleichen zu können, rechnen wir die Zahlen von Levitee Labs in USD um: 18,4 Mio. USD Umsatz versus 33,1 Mio. USD Börsenwert bei ...

Die vollständige Newsletter-Ausgabe finden Sie hier:
Empfehlung vom 18.10.2021.

 

 

 

HINWEIS 

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von MustGrow Biologics Corp. und Levitee Labs Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien der besprochenen Unternehmen MustGrow Biologics Corp. und Levitee Labs Inc. und hat kurzfristig die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Die in dieser Publikationen von PROFITEER/shareribs.com angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

 

Den vollständigen Disclaimer lesen Sie hier.

Zurück