30.08.2019 - 08:59

XPhyto Therapeutics: Kooperation mit deutscher Brauereigruppe?

Ende März explodierte die Aktie von Sproutly Canada Inc. (WKN: A2JQU9) innerhalb von wenigen Tagen um mehr als 100 Prozent. Gerüchte um einen Deal mit einer großen Brauerei im Hinblick auf die Entwicklung von mit Cannabis angereicherten Getränken machten damals die Runde.

Weiterlesen …

15.08.2019 - 09:31

Nano One Materials: CEO-Exklusivinterview - Lizenzdeal mit Ansage

Das Warten auf den Segment- und Namenswechsel bei Chinook Tyee Industry Ltd. (WKN: A12DYZ) zieht sich wie Kaugummi, sollte in der kommenden Woche aber einen positiven Abschluss finden.

Weiterlesen …

09.08.2019 - 09:24

Nano One Materials erhält Rückenwind von Volkswagen und Saint-Gobain

Was wäre ein innovatives Technologie-unternehmen an der Börse wert, welches die Herstellung von Batteriematerialien komplett revolutionieren könnte und bei dem bereits namhafte Konzerne wie ...

Weiterlesen …

Greenvironment – First Berlin Equity Research prognostiziert solide Gewinne ab 2012

19.07.2011 - 14:09 von Profiteer

First Berlin Equity Research hat zu Wochenbeginn ein Research Update zu unserem Musterdepot-Schwergewicht Greenvironment (WKN: A0YEKX) veröffentlicht. Der zuständige Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt darin seine Kaufempfehlung. Der Ausblick deutet auf ein sehr starkes Umsatzwachstum im laufenden und kommenden Geschäftsjahr sowie solide Gewinne ab 2012 hin.

Greenvironment erwartet dabei, von der stärkeren Fokussierung der deutschen Regierung auf erneuerbare Energien und Energieeffizienz zu profitieren. Das überarbeitete DCF-Modell von First Berlin Equity Research, das die Kapitalerhöhung im Frühjahr berücksichtigt, ergibt ein neues Kursziel von 0,45 Euro.

Die Schätzungen der Analysten von First Berlin sehen konkret wie folgt aus:

Geschäftsjahr

2011E

2012E

2013E

Umsätze (EUR Mio.)

24,58

54,14

64,97

EBIT (EUR Mio.)

0,01

4,48

5,98

EPS (verwässert) (EUR)

0,00

0,06

0,08

FCF (EUR Mio.)

-1,89

2,32

3,04

Das Kursziel von First Berlin Equity Research können wir nicht wirklich nachvollziehen. Die Gewinnschätzungen für 2012 und 2013 von 0,06 Euro bzw. 0,08 Euro je voll verwässerte Aktie untermauern indes unser Kursziel von 1,50 Euro. Greenvironment würde bei einem Kurs von 1,50 Euro mit einem 2012er KGV von 25 bzw. einem 2013er KGV von rund 19 bewertet sein. Angesichts der hohen Wachstumsraten halten wir das für realistisch.

Mittlerweile sind auch weitere Informationen zur RWE-Kooperation (Originalpressemitteilung: http://www.greenvironment.de) durchgesickert. Nach Informationen der RWE Energiedienstleistungen GmbH ist die Vereinbarung über eine 30%ige Beteiligung der RWE Energiedienstleistungen GmbH an der Dezentrale Energien Schmalkalden GmbH (DES) ein wesentlicher Kernpunkt des Konsortialvertrages. Greenvironment ist einer der DES-Gründungsgesellschafter und kann im Rahmen dieser Transaktion stille Reserven in der Bilanz heben.

Spätestens der nun für September avisierte Wechsel an den Entry Standard dürfte in Verbindung mit einer Roadshow für einen Kursschub bei Greenvironment (WKN: A0YEKX) sorgen. Auf Basis des aktuellen Aktienkurses liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) für 2012 unter 5 und das 2013er KGV sogar nur bei 3,5. Dies lässt viel Spielraum für Kurssteigerungen.

Disclaimer:
Hinweise zu etwaigen Interessenkonflikten lesen Sie hier.

Zurück